Preview

Liberating Structures: Include & Unleash Everyone. Really.

Über die Folge

Wir befreien uns gerne von Annahmen und Zwängen – beispielsweise vom Gedanken, dass man über ‘Liberating Structures’ eigentlich nicht reden kann. Zugegeben unser Gast für diese Folge hat mit der These schon ziemlich ins Schwarze getroffen, doch gemeinsam mit ihr und den zahlreichen Köpfen vom Scrumtisch Aachen haben wir uns trotzdem der Challenge gestellt.

Dazu veranstalteten wir im Januar eine After-Work-Session mit Liberating Structures zum Thema „Echte Zusammenarbeit in virtuellen Gruppen fördern“. Im Rückblick auf diesen Abend reden wir darüber, wie befreiend es ist, wenn der Austausch zwischen Menschen mal anders abläuft als wir das sonst häufig in Meetings erfahren. Mit neuen und bekannten Arbeitsstrukturen, originell zusammengestellt und mit viel Energie und Herz angeleitet, durften wir einen kurzweiligen, energiegeladenen und kreativen Late-Night-Workout miterleben.

Wir staunten über:

  • paradoxe Dinge (etwa Теория решения изобретательских задач),
  • stellten uns mutig der Timebox („Oh no, only 2 more minutes“),
  • begegneten der Macht (Anm. der Red.: It’s not forcing. We are inviting people!“)
  • und lernten viele neue Menschen im Speed-Dating kennen.

Kurzum, wir merkten wie einer Gruppe die Schwerkraft genommen wird und der Kreativität Flügel wachsen: alles durch die Macht eines bereitgestellten Raums und dank Strukturen, die effiziente Gespräche zwischen Menschen entfesseln.

Die Entfesselungskünstlerin, die solche Strukturen zum Leben erweckt ist Birgit Nieschalk, die uns trotz Karneval aus der Rheinischen Jeckenhochburg Rede und Antwort stand. Als eine der befreiten Teilnehmerinnen konnten wir zudem die Scrum-Fadista Carmen Lemos Rilk gewinnen, die als Zeitzeugin von Ihrem ersten Erkundungsabenteuer berichtet.

Mit jecken Grüßen schmeißen Euch die Kamelle zu

Chris, Markus und Joshua

Über unsere Gäste

Birgit Nieschalk

Birgit Nieschalk begleitet Teams bei strategischen Projekten und moderiert Innovationsprozesse. Ihre New Work Workshops für #EchteZusammenarbeit helfen Unternehmen dabei neue agile Methoden der Kollaboration in den Arbeitsalltag zu integrieren um gemeinsam komplexe Probleme zu lösen. Dabei gilt sie als Vorreitern für Workshops zum Thema Kollaboration im virtuellen Raum.

Birgit ist erfahrene Anwenderin und Pionierin für das Thema Liberating Structures in Deutschland. Als aktives Mitglied der internationalen Liberating Structures Community trägt sie mit anderen erfahrenen Anwendern zur Weiterentwicklung und Verbreitung der Liberating Structures bei. Sie ist Mitbegründerin und Co-Organisatorin der Liberating Structures User Group in Köln, dem Ruhrgebiet und NRW. Sie ist Co-Herausgeberin und Mitautorin des in Kürze erscheinenden deutschsprachigen LS Praxisbuchs.

Birgits Webseite: www.echtezusammenarbeit.de

Carmen Lemos Rilk

Carmen ist eingefleischte Agilistin, die nicht nur dem “Agile Manifesto” beruflich entgegen fiebert sondern auch privat. Und weiter geht’s… im Beruf so wie in der Freizeit, um das Ziel zu erreichen: Ein gut funktionierendes Team, das die Stärken jedes Einzelnen einzusetzen weiß.

That’s her belief.

Shownotes

Mehr zu Liberating Structures

Buchempfehlung von unseren Gästen:

Tipp vom Daily Team

Eine weitere Quelle der Inspiration für kreative Methoden zum Austausch in Gruppen:

Musikk

New additions to our playlist (Update 25.02.2021):

Songs zum Thema von unseren Gästen

  • Black Föss: “Heimweh noh Kölle”
  • Billy Paul: “Me and Mrs. Jones”

Unsere Extraportion Musik

  • Valkyrien Allstars: “Midtstripa”
  • Muriël Bostdorp: “The unknown”

Unsere Playlist findet ihr in Spotify unter: open.spotify.com/dailyofthemonth-musical-intention

Gleich weiter hören

Innovation Eco-Systems

Jara Pascual erklärt uns, wie man natürliche Innovations-Communities als Oasen der Gesellschaft fördert. Dieses Gespräch haben wir in englischer Sprache geführt.

Reinhören
UX vs. Development

Was ist die richtige richtige Team-Struktur für gute Produkte.Und was hat das mit einer schwedischen Kinderbuchautorin zu tun? Wir klären das mit einem UX- und einem DEV-Experten.

Reinhören
Your Daily Birthday #1

Unser Agile-Bruder im Geiste, Markus vom Scrumtisch Aachen, reist gemeinsam mit uns durchs erste Podcast-Jahr: Highlights, Learnings und Albernheiten inklusive.

Reinhören
Die bewegte Firma.

Wir reden mit der Beraterin für Organisationsentwicklung Monika Dimitrakopoulos Gratz über Ihre Erfahrungen aus über 20 Jahren Begleitung von Change in Firmen.

Reinhören
Ego-Eco / Retro-Coach

Nach der internen Rotation um den Planeten Ego im Arbeits-Ökosystem hatten wir ein Schleudertrauma. Dank des psychologischen Coachings mit Melanie Braun in authentischer Kulisse sind wir nun wieder entschleunigt.

Reinhören
Authent-Ich

In Teams prallen verschiedene Bedürfnisse aufeinander. Das, was uns unterscheidet, ist aber auch der Motor für die Leistung der Gruppe. Aber wie viel >>ich<< ist gesund? 3 Egos werden sich der Frage annehmen

Reinhören
Aber bitte mit Soze

Nächste Perspektivdrehung führt uns in den Bereich der sozialen Arbeit. Ist Selbstorganisation hier ein Selbstläufer? Lernt hier der Agile-Zirkushund neue Tricks?

Reinhören
D/Scrum Rudiments

Rechts-Links-Rechts-Rechts-Links- ...und immer schön im Flow bleiben. Wir sprechen mit Agile Coach Andreas G. Wittler über Scrum Rudiments.

Reinhören
Fliegendes Klassenzimmer

Wie sollen wir später im Beruf Selbstorganisation im Blut haben, wenn unsere Schulen das nicht intravenös injezieren? Wir sprachen dazu mit Lehrern.

Reinhören
Respect my Authorata

Wir sprechen mit dem Autoritätsforscher und Autor Frank H. Baumann-Habersack u.a über sein Buch ''Mit neuer Autoratität in Führung''

Reinhören
Ein bißchen BetaCodex

Unser zweiter Gast Peter Pröll, Coach und Moderator für Organisationsentwicklung & Agile Transformationen, stellt uns den Prinzipiensatz des BetaCodex vor.

Reinhören
Hefte raus. Klassenarbeit.

Wir spielen Buzzword-Bingo mit Tiefgang: Ätsch Isle, Schkramm, der Manni Festo und weitere Vokabeln erklären wir Euch einmal ganz in Ruhe.

Reinhören
GFK nach Rosenberg

Wir begrüßen unseren ersten Gast und sprechen über die Haltung von Marshall Rosenberg und seinem Vorschlag einer Gewaltfreien Kommunikation

Reinhören
Working Agreements

Was ist das? Wozu braucht man es? Wie geht das? Woran kann es scheitern? All das und mehr erfahrt ihr in einer knappen Stunde Diskussion.

Reinhören
Introduction

Joshua und Chris erläutern warum und für wen wir sie unter die PodCastLer gegangen sind. Und teilen weitere Verrücktheiten rund um unseren geliebten Daily.

Reinhören